Dienstag, 2. Dezember 2014

2. Türchen Adventszauber


Guten Morgen 

Schön das Du heute wieder hier bist 
um mit mir das 2.Türchen zu öffnen. 

Danke für eure lieben Kommentare und Mails gestern,
ich habe mich sehr darüber gefreut. Die Gewinnerin werde ich
 am Ende dieses Posts bekannt geben.

Als ich  die Tage auf  Claudias Kreativblog  eine Sternenkette
 sah, wusste ich gleich, das so etwas genau in unseren Hausflur
 gehört. Beim erstellen der Sternenketten
 viel mir  diese Geschichte vom Wunderstern ein.

Ich hoffe sie macht Dir genau so viel Freude wie mir .
Ich durfte, nein  ich mußte sie jedes Jahr zu Weihnachten meinen 
25 Mädchen in der Mädchenjungschar vorlesen.
Sterne gehören für mich einfach zu Weihnachten dazu
und wenn diese noch glitzern einfach himmlisch.

Nimm Dir doch einige Minuten Zeit , hole dir eine Tasse Tee oder Kaffee
und genieße die Geschichte der kleinen Oma. 


Ein Wunderstern für die kleine Oma

Wie jedes Jahr im Advent sind viele Fenster weihnachtlich geschmückt. Nur das Fenster von Oma Klein, die von allen in der Straße ´die kleine Oma´ genannt wird, ist dunkel und leer. Komisch. Früher hat die kleine Oma immer das schönste Adventfenster gehabt.
Alle wundern sich. Was ist los mit Oma Klein?
Das fragt sich Oma Klein auch. Sie hat einfach keine Lust, ihr Haus zu schmücken.
"Für wen?", fragt sie traurig und denkt an ihre Kinder, die weit weg über das große Meer nach Pennsylvanien umgezogen sind. Seither fühlt sie sich sehr allein, und das ist kein schönes Gefühl.
"Für mich allein lohnt sich das Schmücken nicht", sagt Oma Klein. "Es ist ja niemand da, der sich darüber freut."
Die kleine Oma ist wirklich sehr traurig, doch weil sie über ihren Kummer nicht redet, weiß das keiner.
Keiner? Nun, der Winter ist gar nicht damit einverstanden, dass die kleine Oma so traurig ist, und eines Nachts zaubert er eine Eisblume, die wie ein Adventsstern aussieht, an Oma Klein`s kahle Fensterscheibe.
Wie freut sich da die kleine Oma, als ihr morgens der Stern vom Fenster entgegen funkelt!
Ein Wunder? Lange schaut die kleine Oma auf den Stern, und ihr wird warm ums Herz.
"Ich kann mich noch freuen!", ruft sie und wischt sich ein paar Freudentränen von der Backe. "Schön ist das Leben!"
Da kitzelt ein Sonnenstrahl den Eisblumen-Stern. Der blinkt Oma Klein einen Abschiedsgruß zu, dann löst er sich in viele kleine Wassertropfen, die langsam die Fensterscheibe herab rinnen.
"Danke, Wunderstern!", ruft ihm die kleine Oma hinterher. Dann eilt sie in den Speicher, um den Weihnachtsschmuck zu holen. Viel hat sie heute zu tun: Tannenzweige kaufen, das Fenster schmücken, einen Adventkranz binden und backen. Wie jedes Jahr nämlich will sie die Kinder aus der Straße zum Plätzchen essen, Tee trinken und Geschichten erzählen einladen. Die kleine Oma freut sich darauf, und während sie ihre Vorbereitungen trifft, denkt sie sich neue Geschichten aus, die sie den Kindern in den nächsten Tagen bis Weihnachten erzählen wird.

                                              Verfasst und geschrieben von Elke Bräunling


  Nun noch meine Sternenkette für  Dich zum ansehen . 





Die Deko im Hausflur ist etwa 25 cm breit und 100 cm lang.






Die verwendeten Papier sind; 
Cardstock in Lagunenblau, Designerpapier aus 
der letzjährigen Herbstserie und 
dazu passend Gold Glitzerpapier sowie 
Flüsterweiß.




Hergestellt habe ich die Sterne mit den Sternen 
Framelits und der Big Shot.

 

 Ein richtig großer glitzernder Stern in unserem Eingangsbereich. 
Durch den braunen Filz im Hintergrund sieht die Deko sehr edel aus.

Nun noch die Auslosung des Make & Take von gestern .

Liebe Sabrina du hast gewonnen. 


1. Dezember 2014 12:30
Die Karte ist sehr schön geworden. Ein schöner Hingucker für die Adventszeit.
LG Sabrina

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH 

Bitte sende mir deine Adresse per Mail damit ich dir das Bastelpacke senden kann. 

Nun werde ich mich sputen, denn heute Abend ist ein großer Workshop 
mit dem Thema : Weihnachtskarten in der letzten Minute.
Ich freue mich schon denn es sind einige schöne Ideen wieder entstanden.

 Denk daran wenn du noch etwas ais dem Weihnachtskatalog bestellen
 möchtest solltest du schnell sein, den dieser läuft am 6 Januar 2015 aus.
Heute Abend um 22 Uhr schickeich eine Sammelbestellung 
an Stampin `UP! los.
Wenn du dabeis ein möchtest melde dich Du erhälst deine Ware Portofrei  ( auser großes Designpapier 6.00 Euro Porto ) und eine Weihnachtsüberraschung.



Ich wünsche dir für die kommende Zeit
 ein Stern der deinen Weg begleitet.

 Eure Dorrit


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Sternenkette sieht richtig schön aus und die kleine Geschichte ist richtig nett.
Lg
Caro

Tieva hat gesagt…

Die Sternenkette ist ja ein echter Hingucker!
Viele Grüße
Gabi

Angela Vogt hat gesagt…

Hallo Dorrit,

eine schöne Sternenkette hast du da heute von uns. Danke für die Idee.

LG, Angela

Regina hat gesagt…

So eine schöne Geschichte! Sie passt prima heute zu deiner Sternenkette!

LG Regina

Sabrina hat gesagt…

Die Kette ist wirklich sehr schön geworden und die Geschichte sehr schön.
LG Sabrina

Anonym hat gesagt…

Schöne Idee ist das

LG Tina B

claudia brigitte hat gesagt…

Die Geschichte ist sehr schön, ich werde sie auch in der Jungschar vorlesen.
Der Stern ist suuuuper.
LG Denise

Martina hat gesagt…

Eine wunderschöne Geschichte! Und die Kette sieht toll aus!
vlg Martina

Anonym hat gesagt…

Hallo Dorrit,

die Deko sieht toll aus und die Geschichte ist wunderschön.

LG

Nicole G.

Anonym hat gesagt…

Hallo Dorrit,
die Sternenketten kann ich mir richtig gut bei dir vorstellen.
Schaut echt edel aus.
Die Geschichte hat mich an einem Menschen erinnert den ich heute noch besuchen werde.
Liebe Grüße SUSi