Dienstag, 1. Dezember 2015

Sternenglanz







 Heute ist es nun so weit. Das Weihnachtswunder
 beginnt. In den kommenden 24 Tagen möchte ich die
 Zeit nutzen um meine Gedanken, 
Wünsche und so manche Überraschung mit euch
 zu teilen.

 Sterne
  haben für mich in meinem Leben
 schon immer eine große Bedeutung und jeden
 Tag erinnert mich unser Sohn 
Melwin daran. Seinen Namen hatten wir in der Zeit 
vor seiner Geburt, in einem Buch gefunden.

Melwins Stern 

Auch die Tatsache das unseren Sohn Lukas, den wir vor 
vielen Jahren verloren haben, im Himmel seinen Platz auf
 einem Stern gefunden hat, war immer sehr tröstlich für uns.

STERNE funkeln in der Nacht ,
 sie leuchten und wärmen uns. 
Sternschnuppen schenken uns Hoffnung und ihnen
 wir nachgesagt, sie könnten Wünsche erfüllen. 

Der Stern

Ein Sternlein schaut vom Himmelszelt
hell strahlend in die Winterwelt.
Es denkt daran wie es einst war
vor vielen tausend Jahren gar.
Da gab es einen großen Stern
der leuchtete in nah und fern.
Er tat das Wunder allen kund,
was dort geschah zu jener Stund.
Geboren sei der Herr der Welt,
verkündigt er vom Sternenzelt.
Die Hirten sahen ihn zuerst
und sind im Stalle eingekehrt.
Sie blieben an der Krippe stehn
um sich das Kindlein anzusehn,
sie fielen auf die Knie gar
und brachten ihre Gaben dar.
Auch Caspar, Melchior, Balthasar
wurden geführt vom Stern fürwahr.
Sie brachten Weihrauch und auch Myrre
dem Kindelein zur Freud und Ehre.
Der Weihnachtsstern mit seinem Glanz,
erfüllt auch heut die Welt noch ganz.
Der kleine Stern am Himmel fern,
erinnert uns daran noch gern.

von Christina Telke




Für dich habe ich heute diesen Stern 
auf meiner Karte gestaltet. Er soll Dich
 begleiten in dieser kommenden Woche
 Dich erhellen mit seinem Schein,
 dir Wegweisung sein 
und dein Herz erwärmen. 




Öffne das Fenster Deines Herzens,
damit das Licht einstrahlen kann. 
                                                                                                                   Christin Astra
             


Kommentare:

Helga hat gesagt…

Sterne sind in der Tat etwas ganz besonderes und gerne nehme
ich deine Gedanken und guten Wünsche mit in die Woche.Danke dir dafür.
GLG Helga

Regina hat gesagt…

Gerade heute habe ich einen Spruch gelesen:
Sterne sind die Vergissmeinnicht der Engel
Ich finde, er passt auch so wunderbar, denn auch ich habe Sterne da oben, die ich nicht vergessen möchte.
Vielen Dank für dein 1. Türchen.

LG Regina

SilviA hat gesagt…

liebe Dorrit
deine Sternkarte ist vom Feinsten in Farbe und Form
ja jeden Tag leuchten die Sterne für uns
sei lieb gegrüßt SilviA